Robert Hoffmann  (1982)

symbolisiert in seinen Arbeiten das schnelle Erscheinen und Verschwinden von Nachrichten in der Medienwelt. Er legt mehrere Farbschichten, Fotos, Plakatreste und Tapes in Collagentechnik übereinander und überarbeitet sie mit verschiedenen Schleifmetoden.Übrig bleiben Wort- und Farbfragmente.

Robert Hoffmann studierte Kunst in Perth, Australien.Seine Bilder sind in Sammlungen in Grossbritanien, USA, China, Australien und Deutschland vertreten.Galerie Schichtwechsel kooperiert seit 2018 mit dem Möbelhaus „der neue Beckmann“ , Klosterstern 4 in 20149 Hamburg.

Nach der Ausstellung von Rik van Iersel zeigen wir von März bis Ende Juni 2019 in den verschiedenen Showrooms des Möbelhauses Arbeiten von Robert Hoffmann.

Öffnungszeiten:  Mo – Fr  10 – 18:30    |   Sa 10 – 18:00

Adresse: Der neue Beckmann – Klosterstern 4, 20149 Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wird geladen
×